AA

Sommer 2013 öffnet das Landesmuseum wieder

Bregenz - Derzeit laufen die Umbauarbeiten vom Vorarlberger Landesmuseum in Bregenz. Am Donnerstagvormittag fand eine Pressekonferenz zum Thema "Ein Jahr Ausweichquatier" statt.
Museumsdirektor Dr. Natter im Interview
VLM arbeitet intensiv an Neukonzeption

Museumsdirektor Tobias Natter hat erklärt, wie die Zeit während es geschlossen ist, intensiv von den Mitarbeitern genutzt wird, um ein neues Konzept zu erstellen. VOL Live war vor Ort und hat sich mit Tobias Natter unterhalten.

Laut Museums Direktor Tobias Natter entwickelte das Museumsteam – in der bisherigen Zeit während des Umbaus - ein neues Konzept. Es heißt “Drei Ebenen – drei Zugänge”. Dieses sieht drei Ausstellungsformate vor: Schaudepot, Rundgang und Sonderausstellungen. Sie werden in den Ausstellungsgeschossen im Museum gezeigt und sollen dem Besucher jeweils einen unterschiedlichen Zugang zu den gezeigten Themen und Objekten im Museum eröffnen.

Tobias Natter sagt im VOL Live Interview, dass die Neueröffnung im Sommer 2013 in Form von einer großen Sonderausstellung im dritten Stock stattfindet. Die anderen zwei Etagen sind ebenfalls bespielt.

Derzeit haben die Vorarlberger die Möglichkeit die Museumsstücke auf kleinen Sonderausstellungen zu bestaunen. “Wir haben permanent eine Ausstellung im Landhaus zum Thema Bregenz, weil das für Schulklassen sehr wichtig ist. Im November haben wir Eine in Salzburg zum Thema Angelika Kaufmann”, sagt er abschließend im VOL Live Interview.

Museumsdirektor Dr. Tobias Natter im VOL Live-Interview:

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Sommer 2013 öffnet das Landesmuseum wieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen