Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sollten Sie ihre Kinder vor dem Urlaub impfen lassen?

©VOL.AT/Steurer
Bregenz - Bald sind wieder Ferien - und wie jedes Jahr stehen die Eltern vor der Entscheidung, ob sie ihre Kinder vor dem Urlaub noch impfen lassen sollten. Im VOL.AT-Gespräch erklärt Chefarzt Christian Huemer vom LKH Bregenz, wann eine Impfung notwendig ist und auf was im Sommer unbedingt geachtet werden muss.

Als “sehr gut” wird von dem Primar ist die Durchimpfungsrate bei Kindern in Vorarlberg beurteilt. Wichtig sei, dass darauf geachtet wird, dass Kinder die Hepatitisimpfung vollständig erhalten – da man im Sommer sehr leicht durch Eis oder verunreinigtes Fleisch an Hepatitis erkranken könne.

Vorarlberger reisen gerne

APA
APA ©APA

“Wichtig ist, wenn man mit einem Kind auf eine Fernreise gehen, dass man sich überlegt wo will man hin”, erklärt der Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde. Die Eltern sollten sich informieren, ob es in diesem Land gerade Epidemien gibt. Um sich vor dem Antritt einer Reise informieren zu können gibt es im Landhaus eine eigens eingerichtete Fernreiseberatung.

Was machen ich im Urlaub

VOL.AT/Steurer
VOL.AT/Steurer ©VOL.AT/Steurer

Vor allem wenn Eltern mit ihren Kindern in den asiatischen Raum reisen wollen, seien spezielle Impfungen anzuraten. Zudem sollten sich die Eltern genau überlegen, wo sie sich im Reiseland aufhalten wollen. Wenn man sich etwa in einer Stadt, beispielsweise in der Nähe des Flughafens befinde, sei das Risiko eher gering. “Wenn sie aber sagen sie wollen dort Campen, ist es wichtig sich beraten zu lassen ob sie sich impfen lassen sollen”, rät der Experte den Eltern.

Wasserhaushalt bei Kindern

APA
APA ©APA

Weiters besonders wichtig ist, dass Eltern im Sommer auf den Flüssigkeitshaushalt der Kinder achten. “Viele überschätzen ihre Kinder”, erklärt der Primar im Gespräch. Falls ein Kind sich übergeben musste oder dünnen Stuhlgang hatte, sollten die Eltern lieber einen Krankenhaus aufsuchen um sicherzustellen, dass nicht mehr passiert.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sollten Sie ihre Kinder vor dem Urlaub impfen lassen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen