Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Solisten – Ensembles – Orchester

Schlusskonzert
Schlusskonzert ©Doris Burtscher
Klostertaler Musikschüler brillierten auf der Bühne Klostertal. (dob) Das diesjährige Schlusskonzert der Musikschule Klostertal wurde vom Blockflötenexpress mit einem Marsch eröffnet.
Schlusskonzert

Direktor Dietmar Hartmann freute sich über eine prall gefüllte Klostertalhalle und aufmerksame Konzertbesucher. Das Programm war von der Vielseitigkeit der Musik geprägt. Ob Solisten, Ensembles oder Orchester, ob Klassik, Volks- oder Popmusik – alles war in diesem Konzert eingepackt. Die Konzertbesucher wurden von Streichern, Holz- und Blechbläsern, Steirische Harmonika-Spieler, Gitarre- und Klavierspielern mit ihren Musikstücken verwöhnt, die Schlagzeuger imponierten den Zuhörern mit ihrem Rhythmusgefühl. Auffallend waren die verschiedenen Ensembles, die das diesjährige Schlusskonzert bereicherten. Streicherensemble, Querflötenensemble, Blockflötenensemble, Hornensemble, Gitarreensemble und das neu gegründete Jazzensemble brillierten auf der Bühne und begeisterten das Publikum.

Zusammenspiel

Den Abschluss des Konzertes bildete der Auftritt des Jugendblasorchesters der Musikschule Klostertal unter der Leitung von Christof Fritz. Mit den Stücken „Barcarole&Can Can“ und „Born to be wild“ stellten sie sich den Zuhörern vor. Die jungen Musiker werden in der Musikschule Klostertal ausgebildet und lernen in diesem Orchester die Wichtigkeit des Zusammenspiels. 19 Musikschüler absolvierten Anfang Mai den praktischen Teil der Übertrittsprüfungen. Sie spielten den Prüfern ihre einstudierten Stücke vor und legten die Elementar-, Grundstufen- und Mittelstufenprüfung, die gleichzustellen mit dem Junior, Bronze oder Silberabzeichen des Blasmusikverbandes sind, ab. 

Urkundenüberreichung

Im Rahmen des Schlusskonzertes überreichten die jeweiligen Lehrer, die sich gemeinsam mit den Schülern auf diese Prüfung vorbereitet haben, die Urkunden. Direktor Dietmar Hartmann bedankte sich bei den Eltern für ihre ideelle und finanzielle Unterstützung, beim Land Vorarlberg und bei den Mitgliedsgemeinden, die von Bürgermeister Eugen Hartmann (Innerbraz) und Vizebürgermeister Hubert Burger (Dalaas) vertreten waren, für ihre finanziellen Beiträge. Neben den zahlreichen Konzertbesuchern aus nah und fern überzeugten sich auch Altbürgermeister Werner Walser und Ernst Fritz, sowie Pfarrer Alois Erhart und Volksschuldirektorin Christiane Belutta von den hervorragenden Leistungen der Musikschüler aus dem Klostertal.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • Solisten – Ensembles – Orchester
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen