Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Solidarität mit den Wolff-Beschäftigten!

Wien – Solidarisch mit den KollegInnen der Firma Wolff zeigten sich die Delegierten auf dem ÖGB-Bundeskongress in Wien. Neugebauer: Massiver Vertrauensbruch

Eine von Vorarlberger Delegierten eingebrachte Solidaritätsbekundung wurde einstimmig unterstützt, erklärt der Landessekretär der Gewerkschaft Metall-Textil-Nahrung in Vorarlberg, Siegfried Birnleitner.

Laut Birnleitner hat die Mitteilung, dass der Harder Wäschehersteller Wolff Insolvenz angemeldet hat und 320 Kolleginnen und Kollegen der Verlust ihrer Arbeitsplätze droht, die versammelten Bundeskongress-TeilnehmerInnen zutiefst betroffen gemacht. Weiter wurde betont, dass einmal mehr Betriebsrätinnen und Betriebsräte gefordert seien, um ihre Kolleginnen und Kollegen in schwierigsten Situationen zu begleiten, zu unterstützen und zu vertreten.

Die Delegierten des 16. Bundeskongresses sprachen dann den betroffenen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern der Firma Wolff ihre volle Solidarität aus. „In unserer Gemeinschaft bleibt keiner allein! Die Gewerkschaft Metall – Textil – Nahrung Vorarlberg steht Ihren Mitgliedern zur Seite und wird die BetriebsrätInnen bei Ihrer Arbeit voll unterstützen“, hieß es in einer Erklärung.

(Quelle: Presseaussendung der Gewerkschaft Metall-Textil-Nahrung Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Solidarität mit den Wolff-Beschäftigten!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen