Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Söhne Mannheims in Bregenz

Mit ihrer Kombination von Soul und R’n’B-Musik können die Söhne Mannheims eindrucksvolle Erfolge feiern. Am 15. Juni kommt die 14-köpfige Künstler-Gruppe rund um Xavier Naidoo nach Vorarlberg.

Bei einem Open-Air Konzert am Parkplatz West beim Casino Stadion in Bregenz geben die eingefleischten Mannheimer mit ihrem neuen Album „Noiz“ Einblick in ihr musisches Können.

Naidoos Band, die er neben seiner Solo-Karriere vorantreibt, setzt mit ihren Produktionen auf Sendungsbewusstsein. In Songs wie „Babylon System“ oder „König der Könige“ singen und rappen sie über die Missstände auf der Welt. Ihre Geschichten handeln von Toleranz, Liebe und Hass, und ihr Glaube an Gott zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Werk. Gegründet wurden die Söhne Mannheims im Winter 1995, einen Schub bekam das Projekt schließlich durch Naidoos Solo-Erfolge. Ihr Debüt-Album „Zion“ verkaufte sich knapp 500.000 Mal. Zuletzt wurde „Noiz“ auf den Markt gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Söhne Mannheims in Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen