AA

Softwarearchitektur für nachhaltige Entwicklung

©Fachhochschule
Software ist nicht nur ein langlebiges Produkt, sondern darüber hinaus eines, das sich während seines langen Lebens ungewöhnlich stark wandelt. Heute geplante Software, die morgen ausgeliefert wird, muss übermorgen schon wieder ganz anders aussehen. 11. September 2008; 18:00 Uhr FH Vorarlberg, Raum W2 06.

 Das erfordert nicht nur ein anderes, agiles Vorgehen bei der Herstellung von Software. Auch die Struktur von Software muss anders sein als die eines Produktes, das zwar auch lange lebt, aber nur ab und an repariert werden muss. Hinzu kommt die grundsätzliche Nichtberechenbarkeit der “Tragfähigkeit” (oder allgemein: Qualität) von Software. Auch darin unterscheidet sie sich fundamental von anderen Produktkategorien. Ausgehend von einem neuen allgemeinen Modell von Software entwickelt der Vortrag Prinzipien für den Entwurf von evolvierbarer Software, die auch noch Testbarkeit und Produktivität steigern.

Termin:

11. September 2008, 18:00 Uhr
FH Vorarlberg, Raum W2 06 und W2 07/08
Euro 30,00 / 10,00 für Jahooda-Mitglieder und Studenten

Anmeldung:

Mag. (FH) Patrick Fritz
Forschungszentrum Prozess- und Produkt-Engineering
T +43 (0)5572 792 7115       
patrick.fritz@fhv.at , www.jahooda.com

Referent :

Ralf Westphal (www.ralfw.de) ist freier Softwaretechnologievermittler. Er arbeitet als Fachautor mit mehr als 300 Publikationen, Coach/Berater und Referent auf Entwickler-Events im In- und Ausland.

Schwerpunkt seiner Arbeit sind die Architektur von .NET-Software und die Förderung innovativer Softwaretechnologien. Bei der Wissensvermittlung beschreitet er gerne ungewöhnliche Wege, so zum Beispiel mit den Videoserien .NET TV und dotnetpro.tv und dem Trainingsunternehmen Professional Developer College (www.prodevcollege.de).

Ralf Westphal ist Microsoft „Visual Developer Solution Architect“ MVP und war von 1998 bis 2005 einer der unabhängigen Microsoft Regional Directors für Deutschland. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Softwarearchitektur für nachhaltige Entwicklung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen