AA

So viel kostet das teuerste Formel-1-Ticket aller Zeiten

Die Formel 1 bereitet sich auf ein spektakuläres Rennwochenende in Las Vegas vor, und bereits jetzt schreibt das Event Geschichte: Ein Besucher hat mehrere Millionen von Dollar bezahlt, um sich das Rennen ansehen zu können.

Das anstehende Wochenende markiert die Rückkehr der Formel 1 in die glitzernde Wüstenstadt Las Vegas. Ein Revival der besonderen Art, denn bereits 1981 und 1982 fanden hier zwei Rennen statt. Diesmal verspricht es jedoch, noch aufregender zu werden.

Rennfieber in der Spielerstadt

Die Fahrer wie Max Verstappen und Co. werden auf dem 6,2 Kilometer langen Rennkurs für beeindruckende Bilder sorgen, die um den Globus gesendet werden. Eine Besonderheit des Kurses ist die Integration des berühmten "Strips". Auf einer 1,4 Kilometer langen Geraden, frisch asphaltiert, werden die Formel-1-Stars mit 340 km/h um die Wette rasen. Die Gesamtkosten für die Errichtung belaufen sich auf 580 Millionen Dollar.

Tickets der Superlative

Auch die Ticketpreise für das Rennwochenende in Las Vegas setzen neue Maßstäbe in der Formel-1-Geschichte. Das günstigste Stehplatz-Ticket kostet zwischen 900 und 1.000 Dollar, während ein Platz im exklusiven "Paddock Club" für 20.000 Dollar zu haben ist. Hierbei ist ein einmaliger Gang durch die Boxengasse inkludiert, ein Treffen mit den Fahrern ist allerdings nicht vorgesehen.

5 Millionen Dollar für VIP-Paket

Das absolute Highlight stellt jedoch ein spezielles Ticket dar, das als das teuerste in der Geschichte der Formel 1 gilt. Für sagenhafte 5 Millionen Dollar (also rund 4,7 Mio. Euro) erhält der Käufer Zutritt zur "Nobu Sky Villa" im "Caesars Palace" mit freiem Blick auf den "Strip". Bis zu 75 Personen können auf die Terrasse mitgenommen werden. Das Paket beinhaltet zahlreiche VIP-Extras, Verpflegung und fünf Nächte in der Villa sowie zwölf Fahrerlager-Karten. Ein Liebhaber des Motorsports hat bereits zugegriffen und sich dieses einmalige Erlebnis gesichert.

Finale um 7:00 Uhr morgens

Wer sich das Rennen hierzulande ansehen will, muss allerdings früh aufstehen. Der Rennstart für den Las Vegas Grand Prix ist am Samstag 18. November um 22:00 Uhr Ortszeit - das bedeutet Sonntag, 19. November um 7:00 Uhr mitteleuropäische Zeit.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Formel 1
  • So viel kostet das teuerste Formel-1-Ticket aller Zeiten