So kommen Sie doch noch in den Urlaub

Wer sich bislang noch nicht entscheiden konnte, wie er die schönste Zeit des Jahres verbringen möchte, hat noch immer die Gelegenheit, kurzfristig die Koffer zu packen. Reisetipps

Die griechischen Inseln sind auch in diesem Sommer den Vorarlbergern -Reiseziel Nummer Eins, heißt es aus den Ländle-Reisebüros. Die Klassiker Mallorca und Kroatien
werden ebenfalls gerne bereist. Als Urlaubsdomizil in den letzten Jahren etwas ins Hintertreffen geraten, wird Italien heuer wieder vermehrt nachgefragt. Schließlich kann man selbst per Auto an die Adria fahren. Lediglich die Türkei muss Einbußen hinnehmen.

Urlaubsangebote stehen Kurzentschlossenen jedenfalls in allen Preisklassen und für alle Destinationen noch jede Menge zur Verfügung. „Aber besondere Wünsche können nur dann erfüllt werden, wenn das Angebot für den jeweiligen Zeitraum noch nicht wirklich ausgelesen ist”, rät Reiseberaterin Natascha Vonach von Loacker Tours in Bregenz, sich möglichst bald ums Sommerreiseziel zu kümmern.

Der Abflughafen spielt bei der Urlaubsplanung der Vorarlberger eine zentrale Rolle. „Können die Urlauber nicht in der Nähe abfliegen, wird meist nach einer alternativen Destination gesucht”, so die Reiseexpertin. Dabei wird von den meisten der grenznahe Flughafen Friedrichshafen (Flughafencode FDH) vorgezogen.

Junge Leute nehmen eher Kompromisse in Kauf. „Hauptsache die Kosten halten sich in ihrem Budgetrahmen. Wo es dann hingeht, ist eher nebensächlich”, so Vonach.

Familien mit Kindern zählen ebenso wie ältere Personen zu den Frühbuchern. Dabei kommt es auf die jeweiligen Bedürfnisse an, ob die Wahl auf ein Ferienhaus oder einen All-Inclusive-Club fällt.

„Ein Ferienhaus kommt eine Familie mit ungefähr 800 Euro recht günstig und steht dieses Jahr hoch im Kurs – die Verpflegung ist aber nicht inbegriffen. Clubs haben den Vorteil, dass für Kinder rund um die Uhr Unterhaltungsprogramm geboten wird, die Eltern relaxen können”, so Vonach. In den rund 2500 Euro für einen Cluburlaub sind Verpflegung und Animation für eine vierköpfige Familie enthalten.

Sollte am Urlaubsort wider erwarten etwas nicht passen, raten die Rechtsexperten der Arbeiterkammer zu genauer Dokumentation und rascher Reklamation – gleich vor Ort bei der Reiseleitung. Die Anpsrechpartner am Urlaubsort sind meist in der Mappe des Reiseveranstalters in der Hotellobby oder auf dem Reisevoucher vermerkt. Wer sich – vor allem bei exotischen Reisezielen – über die Sicherheitslage vor Ort informieren möchte, kann dies telefonisch (siehe Factbox) oder ganz einfach im Internet unter www.bmaa.gv.at tun.

Wen das Fernweh gepackt hat, der braucht sich keine Sorgen zu machen, heißt es aus den Reisebüros: „Denn es gibt noch tolle Angebote für jeden Geschmack”.

Tipps:

  • Gültigkeit des Reisepasses kontrollieren (das gilt vor allem in Nicht-EU-Ländern)
  • Für Reisen in ferne Länder die vorgeschriebenen Impfungen einhalten. Infos zu Impfungen: Tel. 01/4038343 bzw. www.reisemed.at oder, Tel. 01/4026861-0 bzw. http://tropenistitut.at
  • Reiseversicherungen zum Schutz vor Unannehmlichkeiten im Urlaub. Vor Abschluss einer neuen Versicherung (Reisestorno-, Reisegepäck-, Reisekranken-, Reiseunfall- oder Heimtransportversicherung) bietet sich die Überprüfung bereits abgeschlossener Verträge zur Vermeidung von Doppelversicherungen an.
  • Mängel am Urlaubsort sofort einklagen oder Beweise (Fotos, Videos, schriftliche Bestätigung des Hoteliers, Zeugen,…) sammeln und diese nach Beendigung der Reise dem Veranstalter vorlegen.
  • Informationen zur aktuellen Sicherheitslage des Urlaubslandes beim Bürgerservice des Außenministeriums, Tel. 05/01150-4411
  • Verlust des Gepäcks unverzüglich bei der Fluglinie melden. Häufig gelten Fristen, von deren Einhaltung der Anspruch abhängen kann.
  • home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • So kommen Sie doch noch in den Urlaub
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen