AA

Snoop Dogg drohen vier Jahre Haft

Der amerikanische Rapper Snoop Dogg (35) muss sich wegen unerlaubten Waffen- und Drogenbesitzes in Los Angeles vor Gericht verantworten.

Der HipHop-Star war am Dienstag in Los Angeles angeklagt worden und sollte am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden, berichtete die US-Zeitschrift „People“. Im Falle eines Schuldspruchs drohen ihm bis zu vier Jahre Haft.

Im Oktober hatten Polizisten am Flughafen der kalifornischen Stadt Burbank eine Waffe und Marihuana im Auto des Sängers gefunden. Snoop Dogg, der mit richtigem Namen Calvin Broadus heißt, darf nach einer früheren Verurteilung wegen Drogenhandels keine Waffen besitzen. Der Musiker hat ein langes Vorstrafenregister von Drogen- und Waffendelikten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Snoop Dogg drohen vier Jahre Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen