"S'Lädili" an neuem Ort in neuem Glanz

Familie Fink: Sabrina, Selina, Peter und Heidi freuen sich über das neue, schmucke Geschäft
Familie Fink: Sabrina, Selina, Peter und Heidi freuen sich über das neue, schmucke Geschäft ©Gerty Lang
Geschäftseröffnung "S\'Lädili"

“S’Lädili” feiert seine Neueröffnung im Herzen von Lustenau.
Lustenau. “Das ist aber schön geworden”, sind sich die vielen Besucher vom “S’Lädili” einig und sparen nicht mit Komplimenten. Nur nach zwei Monaten mühevoller Umbauarbeiten ist es Heidi Fink gemeinsam mit ihrer Familie gelungen, aus dem ehemaligen Hofer-Stoffladen vis a vis des Rheincenters ein Schmuckstückchen zu machen. Doch neben hochwertiger Dekoration für das Heim, den Igor-Engeln, den Sorgenpüppchen aus Guatemala, den Kerzen und kunstvollen Drahtgebinden und natürlich des Bastelbedarfs ist auch ein altes Stück Lustenau zum fixen Bestandteil des Geschäftes geworden. So finden sich die Fensterläden der alten Molkerei im Forach wieder, die Stalltüre von Häfelens Hermann aus der Hofsteigstraße, Marzelinas Rad- und Fuhrwerk aus der Radetzkystraße und viele weitere Kostbarkeiten. Und Heidi Fink kennt zu jeder Rarität auch die Geschichte. Nach drei Jahren in der Staldenstraße wird nun in der Maria Theresien Straße dekoriert und in Kursen gebastelt. “Die meisten Stücke sind made in Lustenau, also handgemacht”, lacht die Chefin. Dass Ehemann und Tochter mit Metall und Eisen umzugehen verstehen, wird in der Gartenabteilung deutlich sichtbar. Denn hier krabbeln stählerne Großinsekten um die Wette und rostige Feuerstellen warten auf ihren Einsatz in den Gärten. Bei ihrem Besuch waren Bgm. Dr. Kurt Fischer mit Gattin Beate, Sonja Köstl (Le Passepartout) und die Künstlerin Carmen Bösch davon beeindruckt, dass man auf 100 Quadratmeter auch noch ein Teestüberl und eine Kinderecke integrieren konnte.

Maria Theresienstraße,Lustenau, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • "S'Lädili" an neuem Ort in neuem Glanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen