Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Skurrile Friseure gastierten im Kultursaal

Schwarzhumorige Friseure in einer Welt aus Frisuren und Trash.
Schwarzhumorige Friseure in einer Welt aus Frisuren und Trash. ©Walter Moosbrugger

Es sei selbst für sie selber überraschend, dass sie ihr zweites Kabarettprogramm mit dem Titel “We are the World” aus dem Boden gestampft hätten. Mit ihrer musikalischen, zwischen Absurdität und schwarzem Humor angesiedelten Weltreise nehmen Daniel Amann, Stefan Beer und Bernhard Widerin so manche Lieder und Interpreten ihres Berufsstandes aufs Korn. Politisch nicht immer korrekt, aber überaus humorvoll und subtil, geschmückt mit kreativ formulierten Wortspielen. Kurzum, die vielen Besucher im Bildsteiner Kultursaal erlebten einen abwechslungsreichen, mit zahlreichen Zugaben geprägten Abend. Für die Organisation zeichnete der Verein “Kultur in Bildstein” verantwortlich. Gleichzeitig wiesen die Vereinsmitglieder auf den letzten Teil der heurigen Kulturserie, das Mozartrequiem am 2. November, hin.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bildstein
  • Skurrile Friseure gastierten im Kultursaal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen