AA

Ski(s)passjagd startet heute um Punkt 14:30 Uhr!

Wintersportfreunde aufgepasst! Heute Nachmittag können die ersten 30 Tageskarten und Gutscheine für Vorarlberger Skigebiete entdeckt werden.
Ski(s)passjagd - auf Kartensuche
Skipassjagd.vol.at

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr – mit zahlreichen internationalen Auszeichnungen – geht die große Ski(s)passjagd auch heuer wieder in Vorarlberg über die Bühne. Dabei werden insgesamt 230 Gutscheine für Vorarlberger Winterskigebiete an öffentlichen Orten in allen vier Bezirken. Zu finden gibt es Gutscheine für Saisonkarten, Familienkarten, Tageskarten genauso wie für Rodel-Karten oder Kässpätzlepartien.

Jagd startet heute auf skipassjagd.vol.at

Die Jagd startet am 10.11. auf skispassjagd.vol.at. Dort werden die Standpunkte der Gutscheine nach und nach veröffentlicht. Sie sind immer an gut frequentierten, öffentlichen Orten versteckt. Gefährlich wird die Suche also nie. Auch auf dem Smartphone kann man dank mobiler Variante mitsuchen.

Finden, fotografieren und einlösen

Der Ablauf ist dabei denkbar einfach:

  • Die grün markierten Stellen auf der Vorarlberg-Karte helfen dabei, die Verstecke zu finden. 
  • Rot markierte Stellen bedeuten, dass das Versteck bereits gefunden wurde.
  • Wenn man einen Gutschein entdeckt, muss man mithilfe der Webapplikation ein Selfie mit Gutschein in der Hand hochladen und markiert so das Versteck als “gefunden”. Indem man im selben Fenster seine Daten angibt, löst man den Gutschein gleichzeitig auch ein und bekommt den Ski(s)pass per Post zugeschickt.

Sogar eine ganze Schulklasse kann gewinnen

Doch damit noch nicht genug: Sogar eine ganze Schulklasse kann gewinnen. Im Rahmen der Schulskitage für die 5. und 6. Schulstufen verlosen die Seilbahnen unter allen teilnehmenden Klassen eine Schulskiwoche am Bewegungsberg Golm.

Viel Spaß und Glück bei der Ski(s)passjagd 2015!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ski(s)passjagd startet heute um Punkt 14:30 Uhr!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen