AA

Skikollision in Lech/Zürs

Lech/Zürs - Eien 43-jährige Frau aus Deutschland wurde am Montag bei einer Skikollision in Lech, Zürs schwer verletzt. Sie musste mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen werden.

Am Montag gegen 11 Uhr kam es zwischen einem 39-jährigen Mann aus Silbertal (A) und einer 43-jährigen Frau aus Eichenau (D) zu einem schweren Zusammenstoß in Lech, Zürs, am Hexenboden. Beide Skifahrer waren auf der rot markierten Piste in Richtung Zürs unterwegs, als die beiden in der Mitte mit voller Wucht zusammenprallten.

Während die Frau schwer verletzt und bewusstlos liegen blieb, kam der Mann nach kurzer Zeit wieder zu sich und konnte aus eigener Kraft mit den Skiern zum Arzt nach Zürs abfahren. Die Frau musste mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch geflogen werden.

(Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Skikollision in Lech/Zürs
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.