Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Skikollision in Lech: Polizei sucht nach Zeugen

Der Mann verletzte sich an der Schulter.
Der Mann verletzte sich an der Schulter. ©Steurer/Symbolbild
Am Samstag kam es zu einer Kollision zweier Skifahrer in Lech Zürs. Die Polizei bittet um Hinweise.

Gegen 11:40 Uhr fuhr ein 53-jähriger Skifahrer aus der Schweiz in Lech Zürs auf der roten Piste "Muggengrat-Täli" am rechten Pistenrand talwärts. Im unteren Bereich der Piste, vor dem sogenannten "Kamelbuggel", fuhr ein unbekannter Skifahrer, von hinten links kommend, über den vorderen Bereich der Skier des Schweizers.

Dieser kam dadurch zu Sturz und zog sich eine Verletzung an der linken Schulter zu. Der unbekannte Skifahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Beschreibung des unbekannten Skifahrers: männlich, ca. 180-185 cm groß, dunkelblaue Skibekleidung. Der unbekannte Skifahrer oder allfällige Zeugen werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Lech in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Lech, Tel. +43 (0) 59 133 8105

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech
  • Skikollision in Lech: Polizei sucht nach Zeugen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen