AA

Skifahrer nach Unfall schwer verletzt – Fahrerflucht

Skifahrer erlitt schwere Rückenverletzungen
Skifahrer erlitt schwere Rückenverletzungen ©VOL.AT
Gargellen - Am Samstagnachmittag ereignete sich im Schigebiet Gargellen ein Schiunfall mit Fahrerflucht.


Gegen 13.30 Uhr fuhr ein 64-jähriger Schifahrer aus Bonn am linken Pistenrand der Täliabfahrt auf dem Schafberg talwärts, als er laut Polizei plötzlich einen heftigen Stoß erhielt und dadurch zu Sturz kam. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter und kümmerte sich nicht um den gestürzten Mann. Der unbekannte Schifahrer war ca. 1,90 Meter groß und mit einem schwarzen Schianzug sowie einem schwarzen Sturzhelm bekleidet. Der Sturzhelm hatte drei goldene Streifen auf der Rückseite. Der 64-jährige Schifahrer erlitt schwere Rückenverletzungen.

Polizei sucht Zeugen

Der unbekannte Schifahrer oder Personen die Angaben zum Sacherhalt machen können, werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Gaschurn in Verbindung zu setzen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gaschurn
  • Skifahrer nach Unfall schwer verletzt – Fahrerflucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen