Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Skiclub Damüls: Größtes Team beim Pfänderlauf

Die Läuferinnen und Läufer des Skiclub Damüls
Die Läuferinnen und Läufer des Skiclub Damüls ©Verein
Beim 18. Internationalen Raiffeisen Pfänderlauf trat der Skiclub Damüls mit elfTeilnehmern in fünf verschiedenen Wettkampfklassen an und stellte somit diemeisten Starter.Bei Sonnenschein starteten die 144 Läuferinnen und Läufer pünktlich um 10.00 Uhr. Die 3.

550 Meter lange Strecke führte von der Pfänderbahn Talstation über das „Gschlief“ bis zur Bergstation. Es galt 605 Meter Höhenunterschied zu überwinden. Joseph Gray aus den USA erreichte das Ziel nach 21:25 Minuten als Erster. Schnellster Läufer des Skiclub Damüls war
Ingemar Breuss mit 34:44 Minuten. In der Kasse WH 83 – 92 freute sich Moosbrugger Julia über einen Pokal für den 3. Platz (57:31 Minuten) knapp vor der ebenfalls für den Ski-Club startenden Madlener Jenny. Sämtliche Läuferinnen und Läufer hatten großen Spaß an der anspruchsvollen Strecke und so gab es viele gute Zeiten. Den Link zu den Ergebnissen und weiteren Fotos gibt es auf der Homepage des Veranstalters: www.skiclub-bregenz.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Skiclub Damüls: Größtes Team beim Pfänderlauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen