AA

Skateplatz Dornbirn: Das ist geplant

©AFP
In wenigen Monaten soll der neue Skateplatz in Dornbirn Gestalt annehmen. Die Stadt hat sich nun bei den zukünftigen Nutzern umgehört.

Bereits seit mehreren Jahren wird in Dornbirn das Angebot für Skater diskutiert. Nun soll auf dem Gelände des Parkplatzes am Bahnhof ein etwa 500 Quadratmeter großer Skateplatz entstehen – Zielgruppe sind dabei vor allem Anfänger und junge Skater. In unmittelbarer Nähe zum Neubau befindet sich das Vismut in der Schlachthausstraße sowie das aha beim Bahnhof. Nach der Eröffnung wird der Platz von der “Offenen Jugendarbeit Dornbirn” begleitet.

Sieben Erkenntnisse

Die Verantwortlichen haben nun mehr als 250 Personen befragt und aus deren Antworten sieben Erkenntnisse gewonnen. So soll die “Skateplaza” aus Beton bestehen, die Obstacles sollen mit ausreichend Abstand angeordnet und individuell gestaltet werden. Also zusätzliche Ausstattung haben sich die Befragten Strom- und Wasseranschlüsse, Flutlicht, Zugang zu Toiletten, Sitzmöglichkeiten, Umkleiden, Getränke- und Snackautomaten, Lautsprecher für Musik sowie freies Wlan gewünscht. Ein weiteres Augenmerk wird auf die Sicherheit sowie die Sauberheit gelegt. Dabei wird auf eine geregelte Zusammenarbeit von Nutzern und Stadt gesetzt. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Skateplatz Dornbirn: Das ist geplant
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen