AA

Sitzung des Vorarlberger Schülerparlament mit breitem Themenspektrum

Landtagspräsident Sonderegger, AHS-Landesschulsprecherin Amina Al-Dubai, BMHS-Landesschulsprecher Felix Haller und Landesrätin Mennel.
Landtagspräsident Sonderegger, AHS-Landesschulsprecherin Amina Al-Dubai, BMHS-Landesschulsprecher Felix Haller und Landesrätin Mennel. ©VLK / Serra
Zu seiner zweiten Sitzung in diesem Schuljahr trat am Donnerstag das Vorarlberg Schülerparlament im Plenarsaal des Landtags zusammen. Unter dem Vorsitz von Felix Haller (BMHS) und Amina Al-Dubai (AHS) diskutierten die rund 65 Schülervertreter mit 15 Anträgen ein breites Themenspektrum.

Darunter waren z.B. die Themen barrierefreie Schulen, verpflichtendes Feedback für Lehrpersonen und Chancengleichheit in der Schule zu finden.

Landtagspräsident Harald Sonderegger und Schullandesrätin Bernadette Mennel lobten den engagierten und professionellen Einsatz der Jugendlichen für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler in Vorarlberg.

Bereits seit zwölf Jahren existiert das Schülerparlament als das höchste entscheidungsfindige Gremium der Vorarlberger Schülervertretung. Es ist Interessensvertretung der Schülerinnen und Schüler und zugleich ein Impulsgeber für die Politik.

Rat an Schüler: “Beharrlich bleiben!”

“Ich bin beeindruckt von der Vielfalt und Breite der Themen, die in den Debatten behandelt werden”, sagte Landtagspräsident Sonderegger. Als Präsident des Vorarlberger Landtags sei es ihm ein großes Anliegen, die Meinung der Jugend zu hören: “Gerade die Mitwirkung von jungen Menschen ist wichtig für die Gestaltung unserer Zukunft. Ihre Anliegen werden sehr ernst genommen.”

Daher können die Beschlüsse im Kultur- und Bildungsausschuss und damit direkt auf politischer Ebene eingebracht werden. Sonderegger appellierte an die Schülerinnen und Schüler: “Beharrlich bleiben und die jeweiligen Anliegen konsequent vertreten!”

Landesrätin Mennel dankte den Jugendlichen für ihre Bereitschaft, sich in die Politik einzubringen: “Das Schülerparlament ist ein positives Beispiel für den engagierten Einsatz unserer Jugendlichen für bildungspolitische Themen. Die Schülerinnen und Schüler zeigen großes Interesse am politischen Geschehen und den Willen zur Teilhabe an unseren demokratischen Einrichtungen.” (red/VLK)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sitzung des Vorarlberger Schülerparlament mit breitem Themenspektrum
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen