Sitzheizungen können Spermienproduktion schaden

Sitzheizungen in Autos können der Spermienproduktion schaden. Dies ergab eine Untersuchung der Uni Gießen, wie das Magazin "P.M. Fragen & Antworten" berichtet.

Für die Studie wurde während einer 90-minütigen Autofahrt im Minutentakt die Hoden-Temperatur der Probanden gemessen. Bei ausgeschalteter Sitzheizung lag diese im Schnitt bei 36,7 Grad – war der Sitz beheizt, stieg sie nach einer Stunde auf 37,3 Grad, hieß es.

Dieser geringe Temperaturunterschied könne unter Umständen ausreichen, um der Spermienproduktion zu schaden, wurde Studienleiter Andreas Jung zitiert. Hintergrund: Männliche Keimzellen entstehen am besten, wenn die Temperatur der Hoden ein bis zwei Grad unter der gewöhnlichen Körpertemperatur von 37 Grad liegt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sitzheizungen können Spermienproduktion schaden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen