AA

Situation an der Marktstraße für Anrainer untragbar

Die Verkehrssituation in der Marktstraße ist für Erich Pongratz eine Zumutung für alle Bewohner und Geschäftsleute.
Die Verkehrssituation in der Marktstraße ist für Erich Pongratz eine Zumutung für alle Bewohner und Geschäftsleute. ©cth
Situation an der Marktstraße für Anrainer untragbar

Hohenems. “Nachdem der Bürgermeister meinen Brief vom 14. Oktober 2010 bis heute nicht beantwortet hat, ist es notwendig die Situation öffentlich darzulegen”, erklärt DI Erich Pongratz im Bürgerforum. Er schrieb damals: “Von einer Verbesserung der Wohnqualität von der laufend gesprochen wird und einer Steigerung der Attraktivität für Kaufleute sind wir jetzt weiter entfernt denn je. Die Situation in der Marktstraße, insbesondere im Kreuzungsbereich Engelburg, hat sich sogar erheblich verschlechtert. Vor unseren zwei Wohn- und Geschäftshäusern, Marktstraße 18 und Marktstraße 16, treffen die Verkehrsströme aus Götzis und Dornbirn kommend, aufeinander. Die Folgen sind Rückstau, Stopp, Anfahren, Gas geben und damit giftige Abgase, Feinstaub, Ruß, Lärm und Vibrationen in den Wohn- und Schlafräumen und im Geschäftsraum. Eine untragbare Situation, die wir nicht hinnehmen. Das Recht auf Gesundheit ist ein Grundrecht. Wir verlangen, dass umgehend entsprechende Maßnahmen gesetzt werden, diesen eklatanten Missstand zu beheben”, forderte Pongratz damals. Der Hohenemser betonte zudem: “Für eine positive Stadtentwicklung, insbesondere des Stadtzentrums, muss sich die Einstellung im Rathaus zum Lebensraum Marktstraße, als auch zur denkmalgeschützten Altstadt, grundlegend ändern.” Ein halbes Jahr später hat sich für Pongratz nicht viel geändert: “Mit der neuesten Idee vom Rathaus ein paar Verkehrsinseln zwischen Rathaus und Löwen aufzustellen, setzt man der ganzen Misere noch eins drauf.”

Marktstraße,6845 Hohenems, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Situation an der Marktstraße für Anrainer untragbar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen