Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Singen im See …

„Eine tolle Sache. Gefällt mir sehr gut.“ So und ähnlich lauteten die Stimmen der Gäste des Brandner Hotels „Valavier“, als am Samstag-Nachmittag plötzlich der Kirchenchor Brand die Terrasse betritt und mit pfiffigen Liedern für  willkommene Unterhaltung sorgt.

Unter dem Motto „s´Brandnertal singt und klingt“ gestalteten der Brandner Kirchenchor sowie die Bürserberger Chorgemeinschaft Cantemus am vergangenen Samstag zahlreiche kurze Auftritte an öffentlichen Plätzen – darunter auf der Alpe Rona, der Douglass- und der Schattenlaganthütte sowie bei verschiedenen Hotels. Einer dieser Auftritte wäre eigentlich auch beim Naturbadesee Brand geplant gewesen – auf Grund der tropischen Temperaturen verlegten die Sängerinnen und Sänger des Cantemus-Chors ihren Auftritt schlichtweg ins Wasser und sorgten mit ihrem musikalischen Auftritt knietief im Wasser stehend für Amüsement bei den Badegästen. „Unter der Dusche singen viele, die Chorgemeinschaft singt im See.“

Den Höhepunkt bildete ein Konzert am Abend, dabei hatten die beiden Chöre zusätzliche Verstärkung des Cantemus-Kinderchors sowie dem Chor des Kindergartens sowie der Volksschule Brand. „Das Ziel der Jubiläumswoche des Chorverband Vorarlberg zum 150-jährigen Bestehen war, mit originellen Veranstaltungen das Singen in den Mittelpunkt zu stellen. Mit unserer Aktion `s´Brandnertal singt und klingt´ ist dies sicher gut gelungen“, sind sich die Obfrau des Kirchenchor Brand, Annemarie Berthold sowie Cantemus-Obmann Josef Fritsche einig. Besonders erfreulich aus ihrer Sicht auch, dass die beiden Nachbarchöre zu diesem Anlass erstmals ein gemeinsames Projekt umsetzten.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürserberg
  • Singen im See …
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen