AA

Siegesserie soll im Raiffeisen-Derby halten

Am Sonntag ist es wieder soweit. Das zweite Basketballderby zwischen den Dornbirn Lions und den Feldkirch Baskets geht um 20.00 Uhr in der Ballsporthalle über die Bühne.

Die Voraussetzungen der beiden Teams könnten unterschiedlicher nicht sein. Während die Löwen bisher jedes Spiel dieser Saison gewonnen haben, warten die Oberländer noch immer auf den ersten Punktgewinn. “Gerade diese Ausgagsposition macht es für uns um Nichts leichter. Die Baskets aben nichts zu verlieren und können unbeschwert aufspielen. Wir werden dieses Spiel allerdings sehr ernst nehmen und von Beginn an hellwach sein,” gibt Lions-Coach Cueneyt Tuerk die Marschrichtung vor.

Bei den Lions sind alle Spieler fit, fehlen wird aus beruflichen Gründen nach wie vor Kariem Mahmoud. Die Löwen wollen dabei an die zuletzt gezeigten Leistungen vor den eigenen Fans anschließen. Den Fans scheint es jedenfalls zu gefallen, was Bautista, Stith und Co. aufs Parkett zauberten, und sie strömten in Scharen in die Ballsporthalle.

“Wir wollen einmal in dieser Saison ausverkauft sein, vielleicht gelingt uns das ja schon beim Raiffeisen-Derby am Samstag”, hofft Publikumsliebling Richi Bautista auf viele Fans.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Siegesserie soll im Raiffeisen-Derby halten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen