AA

Sieg für Chenal

Der Franzose Chenal gewann am Sonntag überraschend den Riesentorlauf in Alta Badia. [19.12.99]

Er feierte damit seinen ersten Weltcup-Sieg.
Der 26-Jährige, dessen bisher beste Resultate zwei fünfte Plätze gewesen waren, katapultierte sich mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang noch vom siebenten Zwischenrang an die Spitze und fügte damit den ÖSV-Läufern die erste Riesenslalom- Niederlage in dieser Saison zu.

Hermann Maier, der die ersten beiden Rennen in dieser Disziplin dominiert hatte, fehlten aber lediglich 8/100 Sekunden auf den insgesamt 50. RTL-Erfolg der ÖSV-Herren in der Weltcup-Geschichte.

Tolle Bilder des spannenden Rennens: Diashow

Der Salzburger baute damit aber seine Führung in der Gesamtwertung auf bereits 320 Punkte aus, da sein erster Verfolger Stephan Eberharter aus Tirol schon im ersten Lauf ausgeschieden war. Der Vorarlberger Rainer Salzgeber wurde Dritter (+0,27 Sek.), auf den Plätzen sechs bis acht landeten mit Andreas Schifferer, Christian Mayer und Hans Knauß drei weitere Österreicher.

zurück
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Sieg für Chenal
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.