Sieg beim Kindermarathon Bregenz

U-12-Sieger Leon Pauger und Hema Ropele (Rang 8).
U-12-Sieger Leon Pauger und Hema Ropele (Rang 8). ©Verein
Leon Pauger sicherte sich beim Kindermarathon im Rahmen des Sparkasse Marathons in Bregenz den ersten Rang in der U-12-Klasse. Der 10-jährige setzte sich mit einer Zeit von 5:40 Minuten über 1500 Meter gegen seine Konkurrenten durch und ließ 67 Läufer in seiner Kategorie hinter sich. Vereinskollegin Hema Ropele sorgte mit ihrem achten Rang (6:20 Min.) bei den Mädchen in derselben Klasse für eine weitere Top-10-Platzierung.Das große Sportevent war ein großes Lauffest für die Kinder, insgesamt nahmen über 1500 junge Sportler in den verschiedenen Klassen und Distanzen teil, das bedeutet neuer Rekord. Die Veranstaltung fand über die Grenzen hinaus großen Anklang. Jeder Teilnehmer durfte sich über eine Finisher-Medaille und ein T-Shirt freuen.
 
Leon beim VN-Viertel-Marathon:
Leon Pauger  wagte sich als jüngster Teilnehmer (Jg. ’98) auf die 11,45 km-Distanz, den Viertelmarathon. Mit seiner Zeit von 1:01:02 Stunden belegte der in der Gesamtwertung Rang 133, das bedeutet Platz 49 in der U-20 Klasse.
 
 
TS Bregenz-Vorkloster
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Sieg beim Kindermarathon Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen