Siebenter WM-Titel für Rossi

Rossi hat das Unternehmen siebenter WM-Titel im Schnellverfahren erledigt. Nur 13 von 17 Saison-Rennen in der MotoGP-Klasse reichten dem 26-jährigen Italiener, um seine Konkurrenten zum wiederholten Male aller Illusionen zu berauben.

Ein zweiter Platz beim Grand Prix von Malaysia in Sepang am Sonntag reichte dem in Urbino geborenen Ausnahme-Piloten zum vorzeitigen Triumph. Der Yamaha-Fahrer ist und bleibt damit das Nonplusultra des Motorrad-Rennsports.

153 Grand-Prix-Starts, 77 Siege: Die Bilanz des in Kensington/London lebenden Lockenkopfes ist nahezu unglaublich. Dabei scheute Rossi vor zwei Jahren auch nicht das Risiko, von der Honda ab- und auf die bis dahin eher zweitklassige Yamaha aufzusteigen. Seitdem feierte der japanische Konzern 18 Siege in 29 Rennen der „Königsklasse“.

Rossi bringt alles mit, was einen Top-Fahrer auszeichnet. Fahrgefühl und hohe Risikobereitschaft, ohne dabei die eigenen Grenzen zu überschreiten. Stürze nach Fahrfehlern wie vor einer Woche im japanischen Motegi, als Rossi den ersten Matchball zum Titel vergab, bilden die Ausnahme. Den Superstar zeichnet außerdem enormes technisches Verständnis aus. Mit seinem Chef-Mechaniker Jeremy Burgess bildet der Italiener seit Jahren ein Traum-Gespann. Das Rennfahrerblut wurde Rossi in die Wiege gelegt. Vater Graziano bestritt in der 70er-Jahren 15 WM-Läufe. Wie lange Rossi seine Fans noch mit seinen unnachahmlichen Slides und Jubelposen begeistern wird, steht aber in den Sternen. Ein Umstieg des bestbezahlten italienischen Sportlers (geschätztes Jahreseinkommen von 15 Millionen Euro) in die Formel 1 zu Ferrari ist nicht mehr ausgeschlossen. Experten mutmaßen aber, dass Rossis Motorrad-Erfolgshunger noch nicht gestillt ist. Dennoch führt der legendäre Giacomo Agostino die ewige Bestenliste mit acht WM-Titeln an. Eine Zahl, die der Yamaha-Star nur zu gern übertrumpfen würde. Wohl auch deshalb verwies er Berichte über einen Wechsel von zwei auf vier Räder bereits im Jahr 2007 ins Reich der Fantasie.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Siebenter WM-Titel für Rossi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen