Siebene auf einen Streich – Märchenstunde in der Bücherei

Märchen beflügeln die Fantasie!
Märchen beflügeln die Fantasie! ©Pezold
Hohenems. Wenn der Prinzessin eine Kugel in den Brunnen fällt, wird sie neuerdings nicht vom Frosch zurück gebracht, sondern von Cordula Mathis.
Es war einmal, hieß es am Mittwoch in der Emser Bücherei.

Nicht dass Cordula in einem Schloss wohnen würde, nein, sie beherrscht die Bücher in der Hohenemser Bücherei und macht sich alle Mühe, den Kindern die Märchen der Gebrüder Grimm nahe zu bringen. Am Mittwochnachmittag gab es eine gemütliche Märchenstunde, die kleinen Zuhörer waren gespannt, was da bei den Grimms so alles passiert ist, anno dazumal, als Märchen noch keine Märchen waren.

 

Das tapfere Schneiderlein

„Siebene auf einen Streich“, erschlug das Schneiderlein eines Morgens als er fleißig am Nähen war. Seis drum, dachte das Schneiderlein, stickte den Spruch auf einen Gürtel und zog in die weite Welt um allen zu zeigen, wie tapfer er doch war!“ Die Kinder hatten es sich in der Bücherei gemütlich gemacht und warteten auf die Geschichten, die Cordula Mathis sich für den Nachmittag ausgesucht hatte. Es ist an der Zeit, dem Computerzeitalter eine Alternative entgegen zu setzen. Die Brüder Grimm haben so viele spannende Geschichten aufgeschrieben, für die Nachwelt ein nicht zu verkennender Schatz. Immer mehr sind sie in Vergessenheit geraten, die schönen Geschichten um Prinzen, Könige, Wölfe, Rotkäppchen und Rapunzel. Es sind nicht nur erfundene Märchen, die Geschichten erzählen von längst Vergangenem und in jedem Märchen steckt doch auch ein Körnchen Wahrheit. Kinder in eine Welt zu entführen, die der Fantasie freien Lauf lassen kann, die glänzend schön, gruselig, spannend, fröhlich und auch oft traurig ist, das ist eine Aufgabe, die nicht unterschätzt werden darf. Cordula Mathis, die in der Bücherei eine Vielzahl von Geschichten zur Verfügung hat, erzählte am Märchennachmittag den Kindern, wie das tapfere Schneiderlein durch die Welt zog und mit seinen tapferen Taten prahlte und wie der Froschkönig sich am Ende in einen wunderschönen Prinzen verwandelte. Bald werden neue Märchen folgen.

 Infobox:

Am Dienstag, Mittwoch und Freitag gibt es Gelegenheit, mit den Kindern die Bücherei zu besuchen und sich von Cordula Mathis in eine Märchenwelt entführen zu lassen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Siebene auf einen Streich – Märchenstunde in der Bücherei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen