AA

Sieben alpenspezifischen Sportarten

Bregenz - Die Arbeitsgemeinschaft Alpenländer (ARGE ALP) wird das bisherige Sportprogramm durch konzentrierte Sommer- und Winterspiele ersetzen.

Sieben alpenspezifische Sportarten finden verteilt auf die verschiedenen Mitgliedsländer statt, teilte der Vorarlberger Landeshauptmann und Arge Alp-Präsident Herbert Sausgruber (V) in einer Aussendung am Samstag mit.

Das Projekt „Arge Alp Spiele“ solle ein Symbol für die gemeinsamen Anstrengungen der Alpenländer zu Gunsten einer nachhaltigen Bewegungs- und Gesundheitsförderung darstellen, so Sausgruber. Bei den Winterspielen wurden Ski alpin, Eishockey und Eiskunstlauf berücksichtigt, bei den Sommerspielen Fußball, Sportschießen, Leichtathletik und Orientierungslauf.

Die Wettkämpfe der Arge Alp Spiele finden verteilt auf die verschiedenen Mitgliedsländer statt. Im Frühling, Sommer und Herbst 2007 stehen folgende Termine auf dem Programm: Fußball in Südtirol (Bozen, 17. bis 20. Mai), Sportschießen im Kanton St. Gallen (Wil und St. Gallen, 12. bis 15. Juli), Leichtathletik in Trentino (Arco, 21. bis 23. oder 28. bis 30. September) sowie Orientierungslauf in Vorarlberg (Feldkirch, 13./14. Oktober).

Verschiedene Rahmenbedingungen wie beispielsweise die Abläufe der Zeremonien, die Präsentation der Regionenflaggen oder die Medaillen sind bei allen Sportveranstaltungen gleich. Zudem ist für die Sportveranstaltungen eigens eine Hymne komponiert worden. Dadurch soll die Wiedererkennung der Arge Alp Veranstaltungen gewährleistet werden. Schließlich wird über die Winter- und Sommerspiele hinweg eine Länderwertung gemacht und symbolisch zusammengefasst.

Die teilnehmenden Delegationen werden aus den Sportverbänden sämtlicher Mitgliedsländer rekrutiert und teilweise auch mitfinanziert. Die Teilnahme ist grundsätzlich auf Delegationen aus Mitgliedsländern begrenzt. In Ausnahmefällen können solche aus anderen Regionen eingeladen werden. Detaillierte Informationen bietet die neue Kommunikationsplattform der „Arge Alp Spiele“ im Internet unter http://www.argealp-sport.org.

Der Arbeitsgemeinschaft Alpenländer gehören zehn Länder, Provinzen, Regionen und Kantone der Staaten Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz an. Die Mitgliedsländer sind Bayern aus Deutschland, Salzburg, Tirol und Vorarlberg aus Österreich, Lombardei, Trentino und Südtirol aus Italien sowie St. Gallen, Tessin und Graubünden aus der Schweiz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sieben alpenspezifischen Sportarten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen