AA

Sich gegenseitig eine glückliche Zeit geschenkt

Heirat in der Heiligkreuzkirche- Bludenz.
Heirat in der Heiligkreuzkirche- Bludenz. ©privat
Hohenems. Für das Jubelpaar Ingrid und Otto Bader bedeutet es Glück, in Frieden, Toleranz und Verständnis füreinander da zu sein. Dass sie in diesem Sinne ihr 50. Ehejubiläum feiern können, spricht für ihre Einstellung.

Als Otto, der am 26. Jänner 1938 in Feldkirchen/Kärnten geboren wurde, arbeitsbedingt nach Vorarlberg kam, begann für ihn ein neuer Lebensabschnitt. In Hohenems lernte er Ingrid, die am 15. Jänner 1936 hier geboren wurde, kennen und fand in ihr die Frau fürs Leben. In der Heiligkreuzkirche in Bludenz gaben sie sich das Ja-Wort. Wenig später kam Sohn Ernst zur Welt. Die Wohnung in der Haldenstrasse wurde zu klein, daher erbaute das Ehepaar mit viel Eigenleistung ein Haus in der Dr. Anton Schneiderstrasse. „Nicht nur das Mauerwerk, sondern sogar die Ziegel wurden selber hergestellt“ erzählen Ingrid und Otto. Hier war nun genug Platz für weitere Wunschkinder – zuerst Peter und Manfred und dann die Töchter Karin und Sabine.

Herr Bader sorgte als Weber bei der Firma Otten für den Unterhalt der Familie. Ingrid sorgte liebevoll und fürsorglich für ihre fünf Kinder und den Gatten. Sie sorgte so für ein gemütliches Heim und ein ausgeglichenes Familienleben. Von ihren Kochkünsten, die sie sich im Auslandsaufenthalt in einer Gastwirtschaft in der Schweiz angeeignet hatte, profitierte die ganze Familie. 

Bereits bei der Firma Otten ist Otto der Betriebsfeuerwehr beigetreten. Kurze Zeit später wurde er auch Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr in Hohenems. Zu jeder Tages- und Nachtzeit war er für einen Einsatz bereit. Daher wurde ihm vor kurzem für 50 Jahre Einsatz die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Nicht  nur während dem Arbeitsleben, sondern auch in der Zeit  bei der Feuerwehr stand Ingrid mit viel Verständnis ihrem Ehemann zur Seite.

In ihrem verdienten Ruhestand geniesst das Jubelpaar gerne die Zeit mit den Kindern und den elf Enkelkindern. Sie sind nach wie vor mit Rat und Tat für sie zur Stelle. Wenn Ingrid und Otto nicht beim Wandern oder einer schönen Autofahrt unterwegs sind, treffen sie sich gerne mit Freunden zu einem gemütlichen Jass.

Die Familie und Freunde wünschen dem Jubelpaar Gesundheit und noch viele gemeinsame, schöne Jahre!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Sich gegenseitig eine glückliche Zeit geschenkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen