Sibylle Thurnher stellt in der Raiba aus

Sybille Thurnher zeigt ab Montag in der Raiba Porträts, Landschaften und Blumen.
Sybille Thurnher zeigt ab Montag in der Raiba Porträts, Landschaften und Blumen. ©TF

Vom Montag, dem 28. März, bis Freitag, 8. April, ist im Foyer der Raiffeisenbank Hohenems eine Ausstellung mit Werken von Sibylle Thurnher zu sehen.
Die Autodidaktin hat nach ihrer letzten Ausstellung im Herbst 2009 im Junker Jonas Schlössle in Götzis eine künstlerische Pause eingelegt, sich aber im Vorjahr wieder mit neuem Elan in die Arbeit gestürzt. Das Ergebnis sind zehn neue Bilder, größtenteils im Stil des Fotorealismus gemalt.
Die Hohenemser Hobbykünstlerin verwendet für ihre Bilder am liebsten Ölkreiden und Acrylfarben, als Themen bevorzugt sie Porträts, Landschaften, Ortschaften/Häuser und Blumen. Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten in der Raiffeisenbank Hohenems können nur zwölf Werke, darunter einige neue Bilder, gezeigt werden.
Sibylle Thurnher hat nach dem Besuch der 4-jährigen Textilschule (Fachrichtung Mode) bei diversen Vorarlberger Textilunternehmen als Schnittdirektrice und Modedesignerin gearbeitet. Per 1. Jänner hat sie das Schlafstudio Walter in der Emser Marktsraße übernommen, dessen Sortiment
hochwertige Matratzen, Bettwaren, Bio-Olivenöl aus der Toskana und selbst kreierte und genähte Puppenkleidung umfasst. Zu ihren Hobbies zählen neben dem Malen auch Lesen, das Erlernen von Fremdsprachen und Spaziergänge mit dem Hund.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Sibylle Thurnher stellt in der Raiba aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen