AA

Serie von Einbrüchen in Vorarlberg geklärt

Einem im Oktober 2007 festgenommenen Dornbirner konnte nun eine Serie von Einbrüchen in Vorarlberg und Oberösterreich nachgewiesen werden.

Anfang Oktober 2007 wurde von Beamten des LKA Bregenz, ein 35jähriger Mann bei einem Einbruchsdiebstahl in ein Frisörgeschäft in Dornbirn auf frischer Tat betreten und festgenommen. Im Zuge der weiteren Erhebungen durch Beamte der PI Dornbirn konnten dem Mann insgesamt 58 Einbruchsdiebstähle im Raume Vorarlberg u Oberösterreich nachgewiesen werden. An einem Teil der Straftaten in Vorarlberg war auch ein 25jähriger in Feldkirch wohnhafter Mann beteiligt.

Die weiteren Ermittlungen und Spurenabgleiche durch Beamte der PI Dornbirn, in Zusammenarbeit mit mehreren Polizeidienststellen des Bezirks Braunau/OÖ ergaben, dass der 35jährige in Oberösterreich noch weitere Einbruchsdiebstähle in Geschäfte, Imbissstände und Gastlokale verübt hatte. Es konnte auch nachgewiesen werden, dass an diesen Straftaten auch sein 36jähriger Bruder und seine 26jährige in Oberösterreich wohnhafte Schwester beteiligt gewesen waren.

Der 36jährige Bruder ist zudem verdächtig, allein Einbruchsdiebstähle im Raume Braunau/OÖ begangen zu haben.

Insgesamt verübten die angeführten Täter zwischen Ende Juni und Anfang Dezember 2007 im Raume Vorarlberg u Oberösterreich 75 Einbruchsdiebstähle. Sie erbeuteten dabei vorwiegend Bargeld, Handys und Zigaretten. Der Gesamtwert des Diebsguts beläuft sich auf ca 60.000,– bis 70.000,–€. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 35.000,– €. Der entstandene Gesamtschaden dürfte daher etwa 100.000,– EURO betragen.

Es konnte lediglich noch ein geringer Teil des Diebsguts sichergestellt werden.

Die beiden Geschwister des 35jährigen wurden am 19.12.2007 von Beamten der PI Mauerkirchen und Braunau auf Grund eines Haftbefehls des LG Feldkirch festgenommen. Anschließend wurden die Angehaltenen zu PI Dornbirn überstellt und nach Abschluss der Einvernahmen am 20.12.2007 in die JA Feldkirch eingeliefert. Gegen alle angeführten Verdächtigen wurde die U-Haft in der Justizanstalt Feldkirch angeordnet.

Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Serie von Einbrüchen in Vorarlberg geklärt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen