Sensationeller Erfolg: Das Breakdance Team Austria fährt zur Weltmeisterschaft

Am 29. Oktober kämpft das Team Austria in Essen jetzt um den WM-Titel im Breakdance.
Am 29. Oktober kämpft das Team Austria in Essen jetzt um den WM-Titel im Breakdance. ©FRK
Beim Battle of the Year sicherte sich das Team Austria den Sieg.
Sensationeller Erfolg bei der Olympiade der Breakdance Szene

Dornbirn/Zürich. Für 18 Tänzer aus Vorarlberg, Wien, Klagenfurt, Salzburg, Innsbruck und Linz ging kürzlich der größte Traum eines B-Boys in Erfüllung. Unter der Leitung von Breakdance Pionier Mike Saretzki aka Funky Mike (FRK Dance School Dornbirn) ertanzten sich die Austrianer den Sieg beim Battle of the Year Central Europe in Zürich. Somit vertreten sie Österreich bei der Breakdance Weltmeisterschaft dem Battle of the Year International am 29.Oktober in der Grugahalle/Essen.

Ein eingeschweißtes Team

Erst letztes Jahr hatte Funky Mike die Idee und stellte ein offizielles Team Austria mit den besten Tänzern unserer Nation zusammen. Darunter auch die beiden Vorarlberger Manuel Härtling und Willi Brozmann die zur Prodigyy Crew der FRK Dance School gehören und nun schon zum vierten Mal Österreich beim Battle of the Year International repräsentieren.

Die Zeit war reif

Beim ersten Anlauf des Team Austria konnten sie letztes Jahr bei der WM-Qualifikation den 3. Platz ergattern. Dieses Jahr war die Zeit reif für die “Mountain Men“ und diese tanzten sich souverän mit der besten Show ins Halbfinale und gewannen beide Battles eindeutig mit 4:1 und 5:0. Die Freude war dementsprechend groß, da dieser Erfolg für viele Mitglieder des Teams ein großer Traum war.

Vor 10.000 Fans in Zürich

„Vor 10.000 Zuschauern bei der WM auf der Bühne zu stehen, davon haben die jungen Talente jahrelang geträumt. Es war harte Arbeit mit 18 Tänzern aus 6 verschiedenen Bundesländern ein Team zu bilden und sie auf ein gemeinsames Ziel vorzubereiten“, so Funky Mike. Das mehrmalige Treffen zum Training hat sich schließlich ausgezahlt und beweist Zusammenhalt und Teamgeist. Die Tänzer des Team Austria wohnen alle in Österreich, gehören aber verschiedenen Nationalitäten an wie z.B. Kambodscha, Brasilien, Iran, Serbien , Kasachstan u.v.m. „Sicherlich ein perfektes Vorzeigebeispiel wie verschiedene Kulturen aus der ganzen Welt sich mit Tanzen und der Hip-Hop Kultur vereinen und gemeinsam etwas erreichen können“, freute sich Saretzki.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sensationeller Erfolg: Das Breakdance Team Austria fährt zur Weltmeisterschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen