AA

Seniorin in Rollstuhl beim Zurücksetzen übersehen

Bregenz -  Ein 20-jähriger Lingenauer hat beim Rückwärtsfahren mit seinem Pkw eine 72-jährige Frau im Rollstuhl, die von einer Pflegerin in Bregenz spazieren gefahren wurde, übersehen.

Gegen 18.00 Uhr schob eine 37-jährige Pflegerin die Seniorin in Bregenz im Bereich des Parkplatzes der Handelsakademie spazieren. Zu diesem Zeitpunkt wollte der 20-jähriger Lingenauer rückwärts seinen Pkw ausparken. Die Pflegerin rief noch “Stop” und versuchte mit dem Rollstuhl auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

Der Rollstuhl wurde umgestoßen, wodurch die 72-Jährige auf die Fahrbahn geworfen wurde. Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung in das LKH Bregenz eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Seniorin in Rollstuhl beim Zurücksetzen übersehen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen