Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Seniorenresidenz als Wohlfühloase

Hausleiter Philipp Graninger ist nicht nur bei Frau Mathis mehr als beliebt.
Hausleiter Philipp Graninger ist nicht nur bei Frau Mathis mehr als beliebt. ©cth
Dornbirn. „Leben wie Gott in Frankreich oder besser wie im Martinsbrunnen“, so könnte das Motto der Seniorenresidenz Martinsbrunnen in Dornbirn lauten.

Dass sich hier jeder wohlfühlt, kann man schon bei einem kurzen Rundgang durch die Räumlichkeiten spüren. Hausleiter Philipp Graninger und sein Team luden letzten Sonntag zum „Tag der offenen Tür“ und hatten sich einiges für die Besucher einfallen lassen. Thema des Tages: „Es ist auch im Alter schön“. Ein buntes Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt rundete die Veranstaltung ab. So lud Diätologin Erna Obwegeser zum Schaukochen, um zu demonstrieren, wie sich gesunde Ernährung gerade im Alter positiv auswirken kann. Im Raum nebenan verwöhnten die Damen vom Haarstudio „La Vita“ die Besucher mit Kopfmassagen und Helga Karlinger zauberte mit einem Hauch von Make-up und einem Gläschen Sekt Strahlen in die Gesichter der Gäste. Bei Brigitta Radebner erhielt man auf Wunsch eine herrliche Fußreflexmassage und natürlich vom gesamten Martinsbrunnen-Team viel Informationen zum Alltag im Haus. Frau Lydia Mathis wohnt schon seit den Anfängen im Martinsbrunnen und ist immer noch begeistert. „Die Behandlung und Freundlichkeit ist einfach sehr gut, man ist so aufmerksam“, schwärmt sie. Mitbewohnerin Frau Mathis ist zwar erst seit Kurzem hier, kann aber „nur das Beste“ sagen. „So viel Eigenständigkeit wie möglich, so viel Betreuung wie gewünscht“, lautet der Slogan dieser Einrichtung für ältere Menschen. Gertraud Miklau ist eine Besucherin, die sich heute Informationen über die Seniorenresidenz holen möchte. „Ich kann mir sehr gut vorstellen, im Alter einmal hier zu leben“, erklärt sie. „Selbständig zu sein und doch Hilfe zu bekommen, wenn nötig, das ist ein schöner Gedanke. Da kann man sich ja glatt mal aufs Alter freuen“, lacht sie.

Seniorenresidenz Martinsbrunnen, 6850, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Seniorenresidenz als Wohlfühloase
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen