Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Seniorenclub Bludenz besichtigt Zumtobel Betrieb

Interessantes zu sehen gab es für die Senioren bei der Zumtobelbesichtigung.
Interessantes zu sehen gab es für die Senioren bei der Zumtobelbesichtigung. ©Josef Gantner

Dass das Interesse zur Betriebsbesichtigung von Zumtobel-Leuchten sehr groß war, zeigte sich am voll besetzten Bus, mit dem wir nach Dornbirn fuhren. Im Betrieb angekommen, wurden wir herzlich empfangen. Zuerst gab es eine Führung durch die Produktionshallen. Dort konnten wir verschiedene Arbeitsabläufe besichtigen und zusehen wie ein Roboter Drähte verlegte. Am meisten faszinierte die Gruppe der Gang durch das Lichtforum. Hier berichtete DI Achim Straub zuerst über die Firmengeschichte und referierte anschließend über die vielfältigen Möglichkeiten der neuen LED-Beleuchtungskörper und LED-Technologien, sowie der vielen individuellen Anwendungsmöglichkeiten mittels Farbtemperaturdynamik. An Hand von zahlreichen Beispielen wurde der Gruppe dann vorgeführt, was Licht im täglichen Leben bedeutet und was man mit einer speziellen Beleuchtung alles erreichen kann. So faszinierte uns wie Kleidung u.a. erst „zu leben“ begann. Nach einer gemütlichen Jause ging es wieder heimwärts Richtung Bludenz und alle Teilnehmer waren begeistert und stolz auf so viel Technik und Innovation aus Vorarlberg für die Welt.

Autor: Obmann Josef Gantner

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Seniorenclub Bludenz besichtigt Zumtobel Betrieb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen