Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Senioren Kanisfluh - Wanderung

Kanisfluh Wanderung
Kanisfluh Wanderung ©Herbert Flatz
Am 11. Juli machten sich 10 rüstige Seniorinnen und Senioren von Schwarzach auf den Weg in höhere Gefilde. Wir fuhren in Fahrgemeinschaft mit Autos Richtung Au, Damüls.
Wanderung der Seniorenbund-Mitglieder auf die Kanisfluh

Die größere Gruppe der GenusswandererInnen begann hier ihren Aufstieg auf den 2044m hohen Holenke. Unser Weg führte vorbei an blühenden Wiesen, an letzten Schneefeldern, über die Öberle-Alpe hinauf zum Gipfel. Die Sonne ließ sich zwar nicht oft blicken, dafür war die Temperatur zum Wandern gerade passend.

Neben der herrlichen Rundsicht auf die Berge wie Didamskopf, Üntschenspitze, Widderstein, Damülser-Mittagspitze, Zaferhorn und viele andere, kamen auch einzelne Steinböcke in unser Blickfeld.

Beeindruckt von dieser herrlichen Bergwelt, wanderten wir wieder auf dem selben Weg zum Gasthof Edelweiß zurück. Hier trafen wir uns mit der gemütlichen Wandergruppe,die die leichtere Tour von der Alpe- Roßstelle über Kanis- Alpe, Wurzach- Alpe und Öberle-Alpe zum Gasthof Edelweiß wählte.

Ein besonderer Dank gilt unserem Wanderwart, den Fotografen und unsern Fahrern, die uns sicher zum Ausgangsort der Wanderung und wieder zurück nach Hause fuhren.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Senioren Kanisfluh - Wanderung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen