AA

Senderbrücke gesperrt – von Lkw stark beschädigt

Lustenau - Mehrfache Warnungen, Schilder und Straßenmarkierungen die auf das Fahrverbot für Lkw auf der Senderstraße und der Holzbrücke hinweisen, werden immer wieder übersehen. So auch am Montag.
Die stark beschädigte Brücke

Ein Lkw-Lenker übersah oder missachtete die Fahrverbotsschilder und blieb auf der Holzbrücke zwischen Lustenau und Wolfurt hängen.

Zu hoch für die Brücke

Der Lastkraftwagen war zu hoch für die geschichtsträchtige Brücke. Auf einer Länge von fünf Metern zerstörte der Lkw das Dach der gedeckten Brücke komplett. Aus diesem Grund müssen umfangreiche Reperaturarbeiten vorgenommen werden. Dazu wird die Brücke und damit auch die Senderstraße bis voraussichtilch Ende dieser Woche gesperrt bleiben. Viele Autofahrer müssen deshalb großräumige Umleitungen über Dornbirn oder Hard in Kauf nehmen. Der Fahrer des Lkw muss mit einer Anzeige wegen Missachtung des Fahrverbots rechnen. „Ausreden, man habe auf das Navigationsgerät gehört, hören wir zwar oft – helfen aber nichts“, so ein Polizeibeamter aus Lauterach.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Senderbrücke gesperrt – von Lkw stark beschädigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen