Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Selcuk ist "Mister Fußball Bregenzerwald"

Schwarzenberg - Zwölf Kandidaten kämpften am Samstag in Schwarzenberg um den heißbegehrten Titel. Der neue Mister | | Models präsentierten tolle Mode  | Impressionen |  

Die atemberaubende Show im Angelika-Kauffmann-Saal, das geniale Publikum und die bombastische Stimmung sorgten für einen unvergesslichen Abend – und das nicht nur für den neuen Mister Fußball Bregenzerwald 2008.

Dass Fußballer nicht nur körperlich und technisch gut drauf sind, sondern auch knackig aussehen, bewiesen zum dritten Mal zwölf Kandidaten aus sechs Bregenzerwälder Fußballclubs. Aber nicht nur ihr Aussehen wurde bewertet, sondern auch die Präsentation vor dem Publikum auf der Bühne.

So geschah es, dass sie sich harten Breakdance-Aufgaben stellen mussten, plötzlich Roberto Blanco auf die Bühne stürmte oder ein Papst seine „Glocken” ganz laut läuten ließ. Doch leider konnte nur einer als Mister Fußball Bregenzerwald 2008 die Bühne verlassen.

Gegen Mitternacht war es schließlich soweit – der neue Mister Fußball 2008 wurde verkündet und heißt Selcuk Olcum: „Hätte mir jemand gesagt, dass ich heute Mister werden würde, hätte ich ihm das niemals geglaubt. Es war eine einzigartige Erfahrung hier auf dieser tollen Bühne stehen zu dürfen und ich danke allen, die mich so tatkräftig unterstützt haben,” erzählte Selcuk nervös aber glücklich im VOL Live Interview.

„In der ersten Runde hat er sich etwas zurückhaltend gezeigt, doch die Breakdance Showeinlage hat mich wirklich von ihm überzeugt. Selcuk hat sich sehr natürlich präsentiert und da ist das Eis dann schlussendlich gebrochen und wurde zu meinem persönlichen Favorit,” erzählte der amtierende Mister Vorarlberg 2008 und Jurymitglied Stefan Bildstein im VOL Live Interview.

Trainiert und vorbereitet wurden die zwölf Kandidaten von Model und Ex-Mister Vorarlberg Günther Lutz. Roberto Kalin führte das Publikum mit seiner überzeugenden und tollen Moderation durch den gelungenen Abend.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwarzenberg
  • Selcuk ist "Mister Fußball Bregenzerwald"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.