AA

Sekundenschlaf: Verkehrunfall auf der A14

©VOL.AT
Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der A14 ein Verkehrsunfall. Ersten Informationen zufolge war Sekundschlaf die Ursache für den Unfall.

Am Freitag gegen 17.00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der A14 kurz vor der Ausfahrt Nüziders, Richtung Arlberg. Ein 69-jähriger PKW-Lenker aus Ludesch kam aufgrund von Sekundenschlaf rechts von der Fahrbahn ab und krachte in ein Hinweisschild.

Am PKW-Lenker konnten keine Verletzungen festgestellt werden. Der PKW des Mannes hat einen Totalschaden.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sekundenschlaf: Verkehrunfall auf der A14
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.