Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Seinen beruflichen Weg in die Zukunft finden

Auch die Tischlerlehrlinge im ersten bzw. dritten Lehrjahr haben beim Umbau mitgeholfen.
Auch die Tischlerlehrlinge im ersten bzw. dritten Lehrjahr haben beim Umbau mitgeholfen. ©VOL.AT/Bernd Hofmeister
Hohenems - Überbetriebliches Ausbildungszentrum eröffnet neuen Standort in Hohenems.

Seit nunmehr acht Jahren ist das Überbetriebliche Ausbildungszentrum (ÜAZ) da – für Jugendliche, die trotz intensiver Suche nach einer Lehrstelle erfolglos geblieben sind. Die Lehre können sie an den beiden Standorten Hohenems und Rankweil absolvieren. Die Berufsfelder reichen von Tischlerei und Malerei bis hin zu Metallbearbeitung und Lagerlogistik. Einmal im Jahr geht es für zehn Wochen in die Berufsschule. Bei Bedarf gibt es zudem eine pädagogische Begleitung, die den Jugendlichen beispielsweise bei privaten Problemen eine zusätzliche Unterstützung bietet.

Letztlich geht es um eine Zukunftsperspektive, um eine fachlich fundierte Ausbildung, um eine krisenfeste soziale Grundlage fürs Leben.

Und um einen Platz, an dem das alles vermittelt werden kann. Diesen haben die Lehrlinge nun bekommen, das ÜAZ bezieht sein neues Gebäude in Hohenems.

Den ganzen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Vorarlberger Nachrichten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Seinen beruflichen Weg in die Zukunft finden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen