Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Seehofer kündigt harte Verhandlungen über EU-Agrarfinanzen an

Bundesagrarminister Horst Seehofer (CSU) hat harte Verhandlungen mit der EU-Kommission im Streit über die Kürzung direkter Beihilfen angekündigt. "Wir werden beinhart in Brüssel für die Interessen der deutschen Bauern kämpfen", sagte Seehofer der "Passauer Neuen Presse" (Mittwoch).

“Die EU-Agrarkommissarin wird in den nächsten Monaten erleben, dass wir sehr hartnäckige Verhandlungspartner sind.” Kommissarin Mariann Fischer Boel will die Beihilfen kürzen und in Mittel für ländliche Regionen umlenken. Dies könnte die deutschen Bauern laut Seehofer mit mehr als 400 Millionen Euro belasten, vor allem Großbauern in Ostdeutschland. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte Seehofer und den Bauern am Dienstag auf dem Deutschen Bauerntag ihre Unterstützung zugesichert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Seehofer kündigt harte Verhandlungen über EU-Agrarfinanzen an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen