Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Seebestattung im Bodensee

Schwarzach - In Vorarlberg gelten Seebestattungen im Bodensee als undenkbar. Anders ein paar Kilometer weiter westlich, in der Schweiz. Walter Hämmerle, Bestatter 

„In der Schweiz fehlt eine gesetzliche Regelung für Seebestattungen, es wird von den Behörden mehr oder weniger geduldet. Es ist gestattet, eine Urne mit nach Hause zu nehmen. Was danach mit ihr passiert, interessiert im Grunde niemanden mehr“, so der Bregenzer Bestattungsunternehmer Walter Hämmerle.

Auch in Vorarlberg gebe es immer wieder Anfragen zu dem Thema. „Vor allem bei verstorbenen Fischern oder Leuten, die ein Boot am See hatten, wird immer wieder eine Seebestattung gewünscht“, so Hämmerle weiter. Er muss diese Kunden allerdings vertrösten, kann diese Dienstleistung aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen im Land nicht anbieten. „Die Landesregierung prüft zwar entsprechende Anträge, was dabei herauskommt, ist allerdings noch völlig unklar“, so der Bestatter abschließend.

In Deutschland wurde ein ähnlicher Vorstoß der FDP von der CDU abgelehnt. Auch bei unseren nördlichen Nachbarn sind Seebestattungen also weiterhin kein Thema.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Seebestattung im Bodensee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen