AA

SEE YOU – das Mehr an Wissen für Schülerinnen & Schüler

©Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH
Bregenz - Der neue SEE-YOU-Katalog 2008/09 bietet heuer rund 40 Bausteine mit sieben verschiedenen Themengruppen - von A bis Z: Von der "Allgemeinen Stadt-führung" über Biologie, Kunst, Kultur, Natur, Sport, Wirtschaft bis zur Zeitgeschichte reicht in diesem Jahr das umfangreiche Angebot.

Ziel ist der Wissenstransfer für Vorarlberger SchülerInnen und LehrerInnen. Ne-ben den speziellen Themen kann die Landeshauptstadt Bregenz in all ihren Facetten kennen gelernt und aktiv erlebt werden.

Online Buchungsplattform Erstmals können Schulklassen ihre Module im Internet unter www.seeyou.bregenz.ws online auswählen und buchen. Und das Programm ist “maßgeschneidert”. Jede Klasse kann sich ihr individuelles Besichtigungspro-gramm individuell zusammenstellen – von einzelnen Projekttagen bis zu umfassenden Projektwochen.

Günstig & gut

Die Partner des SEE-YOU-Programmes bieten die einzelnen Bausteine zum Selbstkostenpreis an, das Stadtmarketing Bregenz übernimmt kostenlos die Umsetzung und für viele Programme gibt es darüber hinaus noch eine Förderung. Dadurch kann SEE YOU auch in dieser Saison günstig Top-Veranstaltungen, bei-spielsweise die neue Ausstellung “Kanton Übrig” im Landesmuseum, anbieten. Wichtig: Anträge müssen VOR Reisebeginn unter www.vks.vobs.at gestellt wer-den.

Vergangenes Schuljahr haben 75 Klassen mit 1.874 SchülerInnen das Baustein-programm in Anspruch genommen:

  • 45 VS Klassen
  • 20 HS Klassen
  • 10 sonstige Schulen (Berufsschulen, Gymnasien etc.)
  • Die meist gebuchten Bausteine waren:

  • Stadtführung allgemein
  • Vorarlberger Landesmuseum
  • Waldschule Bodensee
  • Kulissenführung im Festspielhaus
  • Weitere Informationen:

    Bregenz Tourismus & Stadtmarketing, T 05574 / 4959-0; tourismus@bregenz.at

    Quelle: Bregenz Tourismus & Stadtmarketing GmbH

    home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • SEE YOU – das Mehr an Wissen für Schülerinnen & Schüler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen