AA

Sechs Verletze nach Auffahrunfall

Bei einem Unfall in Hard sind am Sonntag sechs Personen leicht verletzt worden. Ein 20-jähriger Autolenker aus Nenzing hatte auf Höhe der Achbrücke ein stehendes Fahrzeug übersehen.

Am Sonntag gegen 16.20 Uhr fuhr ein 20 Jahre alter Mann aus Nenzing mit seinem PKW auf der Rheinstrasse L202 in Bregenz in Richtung Hard.

Auf Höhe der Achbrücke dürfte er ein vor ihm stehendes Fahrzeug offenbar zu spät gesehen haben und konnte trotz Vollbremsung einen Auffahrunfall nicht mehr verhindern. Durch den Zusammenstoß wurden vier Fahrzeuge aufeinander geschoben, wobei insgesamt sechs Personen leicht verletzt wurden. Die vier beteiligten PKWs wurden zum Teil erheblich beschädigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sechs Verletze nach Auffahrunfall
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.