Sechs Monate bezahlt am Traumstrand herumliegen

Sechs Monate bezahlt an einem Traumstrand herumliegen, baden, schnorcheln und sich von der Sonne verwöhnen lassen - der australische Bundesstaat Queensland bietet derzeit in weltweiten Zeitungsanzeigen den "besten Job der Welt" an. Der beste Job der Welt 

Als einzige wirkliche Arbeitsleistung werde das Führen eines Internetblogs über die Insel gefordert, teilte am Dienstag die Regierung von Queensland mit.

Bewerben könne sich jeder, der Englisch spricht. Der glückliche Gewinner des Auswahlverfahrens bekommt für die sechs Monate umgerechnet 80.000 Euro, der Flug vom Heimatland auf die Hamilton-Insel im Great Barrier Reef wird auch gezahlt.

Auf der Insel wohnt der “Island Caretaker” dann umsonst in einer Villa an der Küste. Diese hat neben Küche und Bad drei Zimmer zu bieten und einen eigenen Pool, der “vielleicht ab und zu mal gereinigt werden muss”. Ansonsten wird von den Kandidaten erwartet, “durch das Great Barrier Reef zu reisen und jedes mögliche Abenteuer auszuprobieren”. Darüber solle dann per Internet der ganzen Welt berichtet werden. “Der Gewinner muss das Meer lieben, die Sonne und die Natur”, sagte Anthony Hayes vom Tourismusbüro von Queensland. “Und er muss von Zeit zu Zeit auch mit Journalisten sprechen, deshalb darf er nicht schüchtern sein.” Bewerbungen werden bis zum 22. Februar unter www.islandreefjob.com entgegengenommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sechs Monate bezahlt am Traumstrand herumliegen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen