AA

Sechs Menschen bei Schießerei in Kalifornien getötet

Bei einer Schießerei in einem Haus in Goshen im US-Bundesstaat Kalifornien sind Montag früh Ortszeit sechs Menschen getötet worden, darunter eine 17-jährige Mutter und ihr sechs Monate altes Baby. Die Behörden beschrieben den Angriff als gezielt und nannten es ein "schreckliches Massaker". Laut dem Tulare County Sheriff Mike Boudreaux gibt es zwei Verdächtige, die auf der Flucht sind.

"Wir glauben auch, dass dies keine zufällige Gewalttat ist. Wir glauben, dass diese Familie die Zielscheibe war", sagte Boudreaux. Die Ermittler sind überzeugt, dass es sich um Bandenkriminalität mit Bezug zum Drogenhandel handelt. Erst in der vergangenen Woche gab es am Tatort Hausdurchsuchungen wegen Suchtgift.

Bewohner hörten die Schüsse und alarmierten die Polizei. Beamte fanden die Opfer zum Teil im Haus und zum Teil auf der Straße. Eine Person wurde noch lebend vorgefunden, sie starb allerdings später in einem Krankenhaus, sagte Boudreaux. "Ich habe mehr Informationen, aber möchte aus kriminaltaktischen Gründen nicht mehr sagen," sagte er.

(APA/Reuters)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sechs Menschen bei Schießerei in Kalifornien getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen