Sebrle von Speer verletzt

Zehnkampf-Weltrekordler und Olympiasieger Roman Sebrle ist bei einem Trainingslager in Potchefstroom (Südafrika) vom Speer eines einheimischen Sportlers an der Schulter verletzt worden.

Der Tscheche hatte Glück, die Spitze verfehlte den Muskel und blieb in der Haut stecken. Sebrle wird bereits Mitte der Woche das Training wieder aufnehmen, er bereitet sich auf die Hallen-EM Anfang März in Birmingham vor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Sebrle von Speer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen