Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kunstschuss von Zwischenbrugger sichert Altach einen Zähler

©Gepa
Altach und Wattens teilen sich beim 1:1 im Schnabelholz die Punkte.

Im ersten Heimspiel nach dem Re-Start empfing der CASHPOINT SCR Altach die WSG Tirol. Trainer Alex Pastoor nahm im Vergleich zum Spiel in Mattersburg vier Änderungen vor. Für den gesperrten Emanuel Schreiner rückte Daniel Nussbaumer in die Startelf, Anderson ersetzte Manuel Thurnwald, Samuel Oum Goeut spielte statt Jan Zwischenbrugger im zentralen defenisven Mittelfeld und Martin Kobras kehrte nach seiner Sperre wieder zurück ins Gehäuse.

Sintflutartiger Regen

Kurz vor Spielbeginn öffneten sich die Schleusen über dem Schnabelholz, ein heftiges Gewitter zog über die Region. Sintflutartiger Regen und Donnerhall zog in den ersten Minuten der Partie über bzw. durch die CASHPOINT Arena.

Die Gäste aus Tirol begannen nach der bitteren 0:5-Heimklatsche unter der Woche gegen St. Pölten, agressiv, der Silberberger-Elf (der Coach fehlte nach seinem Motorradunfall weiterhin an der Seitenlinie) war deutlich anzumerken, dass sie Wiedergutmachung betreiben wollte. So entwickelte sich eine Anfangsphase, in der die Tiroler das spielbestimmende Team waren, Altach fehlte doch ewtas der Zugriff.

Nach einer halben Stunde musste Alex Pastoor dann auch erstmals wechseln, Alain Wiss verließ angeschlagen das Feld, für den Schweizer kam Jan Zwischenbrugger in die Partie. Offensiv lief in den ersten 45 Minuten so gut wie nichts zusammen, was mit Sicherheit auch zum Teil mit dem aufgrund des Regens sehr tiefen Rasen zusammenhing. Schließlich ging es mit dem torlosen Remis in die Halbzeitpause.

Petsos schockt den SCRA

Alex Pastoor nahm dann vor Wiederbeginn seinen zweiten Wechsel vor, Manfred Fischer kam für Marco Meilinger ins Spiel. In Halbzeit zwei waren dann etwas mehr als fünf Minuten absolviert, da gingen die Gäste in Führung. Petsos bezwang Kobras aus spitzem Winkel, nachdem dieser nach einem Einwurf zu viel Platz vorgefunden hatte.

Es folgte ein Doppelwechsel, für Anderson und Gebauer war der Arbeitstag nach 55 Minuten beendet. Für die beiden Akteure kamen Manuel Thurnwald und Sidney Sam aufs Feld. Der SCRA hatte mittlerweile das Kommando übernommen, ohne jedoch zu zwingenden Abschlüssen zu kommen.

In Minute 65 waren die Rheindörfler dem Ausgleich dann sehr nahe, nach Thurnwald-Einzelaktion rettete Koch gegen Tartarotti in Extremis. Wenig später wurde es dann aber auch auf der Gegenseite wieder gefährlich, Yeboah verpasste den zweiten Treffer für seine Mannschaft nur ganz knapp. 18 Minuten vor dem Ende zog Pastoor dann seine letzte Option, mit Villalba kam eine weitere Offensivkraft in die Partie.

Zwischenbrugger mit dem Ausgleich

Die nächste große Chancen hatten aber wieder die Tiroler, nach einem Eckball kam Soares in der Mitte zum Kopfball. Nur die Torumrandung verhinderte in dieser Situation die Vorentscheidung. Und wie es so schlug es dann auf der Gegenseite ein. Nussbaumer passte zu Zwischenbrugger und der bezwang Gästekeeper Oswald mit einem überaus gefühlvollen und platzierten Schlenzer zum 1:1.

Beinahe hätte es kurze Zeit später sogar mit der Führung für den SCRA geklappt, Sam hämmerte das Leder an die Querlatte. In der Schlussphase fanden beide Teams Chancen auf den Siegtreffer vor, es blieb am Ende aber beim 1:1-Unentschieden.

Für den CASHPOINT SCR Altach war es damit bereits das zweite Remis in der Qualifikationsgruppe, am Dienstag steht das Auswärtsspiel bei der Wiener Austria auf dem Programm.

Ticker Nachlese

(TT/Red.)


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Kunstschuss von Zwischenbrugger sichert Altach einen Zähler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen