AA

Schwungvoller Lichtblick-Abend

Schauspieler Adi Peichl, Hypnotiseur Gasbardin, das Showballett City Dancers und Musiker Wolfgang Frank unterstützen am Samstag den Lichtblick. Der Eintritt kommt zur Gänze dem Lichtblick zugute.

Die Zusammenarbeit zwischen Ludwig Auer und der NEUE hat seit dem Jahr 2000 Tradition. Damals startete die für die Kinder äußerst fruchtbare Kooperation. Der Dornbirner bastelte mit ihnen Weihnachtskarten, die in Vorarlbergs Apotheken verkauft wurden.

Heuer hat sich der 50-Jährige ganz in den Dienst des Lichtblicks gestellt. Ludwig Auer hat den heutigen Lichtblick-Abend für die gemeinsame Weihnachtsaktion von Antenne, NEUE und VOL organisiert.

Er unterstützt den Lichtblick, weil Familien unter die Arme gegriffen wird. Durch seine Tochter Anja war und ist Ludwig Auer mit Kindern und Jugendlichen in Kontakt. Ihm war es immer wichtig, dass Jugendliche was Sinnvolles von ihren Eltern mitbekommen. Erwachsene sollen ein Vorbild für Jugendliche sein. „Jugendliche sollen von mir mitbekommen, dass Helfen was bringt.“

Dies hat seine 15-jährige Tochter von ihrem Vater mitbekommen. Sie und ihre Klasse, die 5B des Bildnerischen Zweiges Dornbirn-Schoren, unterstützen die Lichtblick-Aktion von Ludwig Auer. Die 23 Schüler haben im Rahmen des Unterrichts Bilder gemalt, die heute Abend ausgestellt sind und käuflich erworben werden können.

Neben den ausgestellten Bildern hat sich Ludwig Auer ins Zeug gelegt und ein riesiges Programm für den Lichtblick-Abend organisiert.

Schauspieler und Kabarettist Adi Peichl (Hausdiener Malec aus der TV-Serie „Ein Schloss am Wörthersee“) wird mit Peter Kowal dem Publikum einheizen.

Das Vorarlberger Showballett City Dancers begeistert das Publikum durch schwungvolle Einlagen, Charme und Eleganz. Keine Frage, dass das Engagement der Tanz- und Showgruppe aus dem Ländle ein Volltreffer wird.

Internationales Flair kehrt am Samstag mit dem Auftritt von Gasbardin ein. Seit über 25 Jahren reist der Hypnose-Weltmeister durch Europa und begeistert das Publikum mit seinem unnachahmlichen Können.

Für musikalische Unterhaltung sorgen Wolfgang Frank mit seiner ausdrucksstarken Stimme und der Schulchor Gymnasium Schoren. Moderiert wird der Lichtblick-Abend von Heinz Wendel.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwungvoller Lichtblick-Abend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen