Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Schwieriges Match am Mittwoch

Die Rätianer stehen am Mittwoch vor einem schweren Spiel.
Die Rätianer stehen am Mittwoch vor einem schweren Spiel. ©FC Fohrenburger Rätia Bludenz

Am Mittwoch, dem 25. Mai 2011, empfängt der FC Fohrenburger Rätia Bludenz in der Sparkassen Sportarena (Stadion Unterstein) den FC Götzis. Die Rätia liegt derzeit mit 47 Punkten punktegleich mit Lauterach auf Platz 2, die Götzner mit 25 Punkten auf Rang 8. Für die ersatzgeschwächten Rätianer auf alle Fälle ein schweres Spiel. So fehlt zum Beispiel Spielertrainer Didi Berchtold, der sich im Spiel gegen Schruns nach einem Foul einen zweifachen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zugezogen hat und nun eine Zwangspause einlegen muss. Umso wichtiger ist die moralische Unterstützung hoffentlich zahlreicher Zuschauer. Der Ankick erfolgt um 18.30 Uhr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Schwieriges Match am Mittwoch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen