AA

Schwierige Zeiten für Ferialjobsuchende

Dornbirn – Schwierige Zeiten für alle, die einen Ferialjob suchen. Doch wer einen gefunden hat, ist froh und hat gut lachen. Dies ergab die VOL Live-Umfrage.
Haben Sie schon einen Ferialjob?
Bilderserie

Für die Jugendlichen, die wir im Messepark in Dornbirn antrafen, gestaltete sich die Suche nach dem Ferialjob durchwegs schwierig. Doch die meisten freuen sich darüber, dass sie inzwischen eine Sommerarbeit gefunden haben. Dogukan aus Lustenau sucht bereits seit Jänner und macht die Erfahrung, dass für viele Jobs ein Führerschein notwendig ist. Er vertraut bei seiner Suche auch auf Vol.at.

Stefanie und Tessa werden den Sommer im Gastgewerbe verbringen, da sie die Tourismusschule besuchen. Die beiden mussten zahlreiche Bewerbungsversuche und Anrufe hinter sich bringen, ehe sie Glück hatten. Am Ende lacht Tessa und ist „froh, dass ich einen Job habe.“

Nadja aus Lustenaus ist mit ihren 14 Jahren noch zu jung zum Arbeiten. Gerne würde sie schon heuer den Sommer dazu nutzen, sich mit Arbeit die Langeweile zu vertreiben und noch dazu praktische Erfahrungen für ihren künftigen Lehrberuf sammeln. Für Melanie ist ein Ferialjob nicht so wichtig, denn sie bevorzugt die Pflege ihres Kindes.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schwierige Zeiten für Ferialjobsuchende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen